Skip to main content

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage.

nun sind wir mitten in der adventlichen und weihnachtlichen Zeit. Hinter uns liegen sehr besondere Monate mit der großen gesellschaftlichen Herausforderung der „Coronapandemie.“ Es war „ein anderer Sommer“, so singt die Gruppe Silbermond und wir spüren, dass es wohl auch noch eine „andere Advents- und Weihnachtszeit“ werden wird. Unser kirchliches Gemeindeleben, gerade das Musizieren war und ist sehr eingeschränkt und doch durften wir uns als Gemeinde immer wieder regelmäßig treffen und werden das auch in der weihnachtlichen Zeit tun. Wir tun dies sehr verantwortungsvoll unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln. Menschen mit Krankheitssymptomen bleiben bitte auch zukünftig Zuhause. Menschen, die zu einer Risikogruppe gehören, entscheiden eigen-verantwortlich über die Teilnahme an Andachten, Gottesdiensten … Wir verzichten auf Gemeindegesang und auf die Feier des heiligen Abendmahls sowie bei Segnungen auf Körperkontakt.

Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer. Sacharja 9,9-10

Wir erwarten keinen „Superhelden“, der mit seiner Megakraft alle Sorgen, alle Nöte und sogar Corona vertreibt. Wir warten auf das Kind in der Krippe, darauf, dass seit jenem ersten Weihnachtsfest Menschen immer wieder ein Licht der Hoffnung und der Zuversicht aufgeht, gerade auch in der Zeit der Krise. Denn dafür steht das Kind in der Krippe. Ein Kind, das keine Herberge hatte und in lebenswidrige Umstände hinein geboren wird. Ein König kommt! Ein Gerechter. ein Helfer. Genauer: Ein in Hilfe Erfahrener, ein Hilfserfahrener. Ein König kommt. Klein und unauffällig und er sagt der Welt an, was Sache ist: Friede und Trost.

Bitte beachten sie, dass einige Gottesdienste am 24.12. nur mit begrenzter Teilnehmerzahl stattfinden können. Für spontane Besucher wird es leider keinen Einlass geben können. Anmeldung sind im Pfarrbüro erwünscht! Kurzfristige Änderungen werden über die Presse und unsere Aushänge bekannt gegeben. Unser Konfirmandenunterricht ist zurzeit ausgesetzt und startet erst wieder am 12./14. Januar 2021.

Im Namen unserer Kirchenvorstände Lauenau, Hülsede und dem Kapellenvorstand Messenkamp wünschen wir Ihnen und Ihren Familien eine gesegnete weihnachtliche Zeit, Zuversicht, Gesundheit und Gottes Segen und Frieden für 2021!

Herzliche Grüße aus dem Pfarrhaus…

Andrea Nieragden, Diakonin und Roland R. Ressmann, Pastor

Weihnachten online

  News Lauenau

Sie finden eine Weihnachtsandacht
und noch mehr bis Ende
Januar unter
"Gottesdienste
Aktuelle Andachten"

Read more

Kirchenkino in St. Lukas

  News Lauenau

Kirchenkino am 23.01.
in St. Lukas

Ist leider abgesagt

Read more